Image and video hosting by TinyPic Willkommen bei "Here in the Sun" . Wir suchen jederzeit neue Mitglieder die viel Spaß am playen haben. Falls ihr keinen Einfall für einen Chara habt schaut einfach in unsere Gesuche unsere Mitglieder freuen sich.
#1

Koira

in Zweitchara 02.01.2012 22:14
von Diôs (gelöscht)
avatar

Euer Chara


Name: Koira
Alter: 3 Jahre
Rasse: Chinesischer Schopfhund Powderpuff-Schlag
Geschlecht: Fähe
Aussehen: Ihr Fell ist größtenteils schwarz, mit braunen Spitzen, meist dunkel, jedoch gibt es auch ettliche haare, an denen das ende heller ist, oder doch das Fell komplett weiß. Ihre Haare im Gesicht hängen ihr gerne und oft über die Augen. Ihre Augen selbst sind klein und grün, wenn das Licht richtig hineinfällt gar Giftgrün. Sie ist ein kleiner, zierlicher Hund, welcher durch seinen Körperbau, jedoch auch flink ist.

Fellfarbe:Schwarz und weiß
Augenfarbe:Grün
Besondere Merkmal am Aussehen: Ihr linker Hinterlauf ziert eine lange Narbe, weshalb sie auch wieder ins Tierheim gebracht wurde


Familie

Mutter:
Chen

Vater:
Xin-Njien

Geschwister:
Gi-Bo

Gefährte:
keinen
Welpen:
keine

Sonstiges

Charackter:
Sie kann wie eine Diva wirken, oder wie ein normaler, leicht pessimistisch gesinnter Hund. Es kommt meist ganz auf die Umstände an, wie sie sich verhält. Sie denkt selten nach, bevor sie handelt und ist so richtig zickig, wenn es um das Thema Menschen geht. Sie versucht mit ihrer Situation klar zu kommen, nur versagt dabei eigentlich pausenlos und ist imemrwieder deprimiert. Aber vorallem, was sie eigentlich erst aus ihrer Diva-Kariere geholt hat, regt sie sich über ihr Aussehen auf und hasst es. Diese Narbe entstellt sie in ihren Augen total und das ist auch ein Grund dafür, dass viele Käufer sie nciht mehr in Erwägung ziehen, das kränkt sie sehr
Stärken:
Diva spielen und sein
Rumzicken
Schauspielern
Aufgeben
Schwächen:
Rüden
Freiheitsträume
Angst vor größeren, starken Hunden
Menschen (sie hat Angst vor ihnen und Respekt und Hass auf sie)
Sonstiges:
Koira ist durch die Narbe keines Wegs beeinflusst, oder so, auch wenn sie sich so häufig, sobald man sie auf diese anspricht , so verhält, als wäre sie selbst der weltuntergang und ihr tod
Story:
Koiras Leben begann eisig. Sie fror die ersten Wochen durch. Alaska war nunmals nciht die richtige Umgebung für eine Hündin ihrer Rasse. Ihre Eltern verlor sie dann mit einem halben jahr, wo man sie verkaufte. Einfach so, ohne sie zuvor zu fragen, wurde sie an eine Tussi verkauft. Echt toll, wenn sie einen fast wie eine Handtasche behandelte, was konnte Koira denn dafür, dass sie nunmals klein war und sich nicht wehren konnte? Sie wollte doch zurück zu Mami und pai und nicht Bie Miss Lau-Cheng und ihrer Bulldogge Kimon leben. Kimon war mehr der Wachhund des Hauses, während sie das Plüschetwas, der Besitzerin war. So färbte zumindest ihr Verhalten ein und sie wurde zur Diva. IOmmer nur das Beste war ihr gerade gut genug. Doch sie wollte weg und versuchte es, doch Kimon verhinderte es und ermöglichte es zugleich.- Bei einem unachtsamen Augenblick von Miss Lau-Cheng schlüpfte sie nach draußen in die kälte, wo Kimon nur auf sie wartete. Dem großen Rüden kontne sie fast entkommen, da sie nunmals flinker war, doch ein Prankenhieb von diesem veränderte die Situation. Nicht dass das Frauchen bereits durch das Knurren und Kläffen aufmerksamgeworden wäre, spätestens als nun Koira laut aufschrie und das fiepen und quietschen begann, fiel ihr der Ausbruchversuch auf. Blutend fand man Koira im Schnee unter einer von Kimonos Tatzen. der große Rüde hatte sie zu Boden gerissen, indem er ihr mit seinen krallen im linken Hinterlauf eine tiefe Narbe verpasste, sodass sie stürzte, dann lagte er sanft, nciht um sie zu zerquetschen, sondern nur um sie am fliehen zu hindern, seine Pfote auf ihren Körper. Dann kam das Frauchen und hob sie auf, trug sie ins haus und fertigte einen leihenhaften verband an und nach drei Wochen, als Koira wieder richtig laufen konnte und nur noch die Nabre war, gab ihre Besitzerin sie einfach ab.
warum? was ist los? wo bringt sie mich hin?
fragte sich die Fähe, als sie im Auto saß und das nciht wie üblich, auf dem Beifahrersitz.
Der Hund ist hässlich, ich möchte ihn nicht mehr
WAS?!
Genau das war die Begründung dafür, dass ihr Frauchen sie nciht mehr wollte und ins Tierheim brachte, wo sie nun seit einem Jahr und einem Halben darauf wartet, endlich raus zu kommen


Regeln:/Gelesen oder nicht/

zuletzt bearbeitet 02.01.2012 22:15 | nach oben springen

#2

RE: Koira

in Zweitchara 02.01.2012 22:16
von Athem (gelöscht)
avatar

Ahahaha die is jaa cool xD
Wollt sie grad schon annehmen, aba is ja nicht nötig^^
echt coole idee^^

nach oben springen

#3

RE: Koira

in Zweitchara 02.01.2012 22:19
von Diôs (gelöscht)
avatar

danke dir... udn findest du? wieso?

nach oben springen

#4

RE: Koira

in Zweitchara 02.01.2012 22:23
von Athem (gelöscht)
avatar

Na komm^^
Ne Diva - echt steil xD
Und das Bild is total Zucker x:

nach oben springen

#5

RE: Koira

in Zweitchara 02.01.2012 22:28
von Diôs (gelöscht)
avatar

ok... danke nochmals =)

nach oben springen

#6

RE: Koira

in Zweitchara 02.01.2012 22:30
von Athem (gelöscht)
avatar

Gibt nichts zu danken :]
Freue mich darauf, deinen chars im RPG zu begegnen :3

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Arkady
Forum Statistiken
Das Forum hat 61 Themen und 1257 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 21 Benutzer (25.11.2012 06:59).